10/30/2019
Geschäftsbereich Value-Add wird weiter ausgebaut

WÖHR + BAUER erwirbt Bürogebäude in Ismaning

WÖHR + BAUER baut seinen Geschäftsbereich Value-Add weiter aus. Das Münchner Immobilienunternehmen kauft zusammen mit einem Münchner Family Office in Ismaning am Carl-Zeiss-Ring ein Bürogebäude mit ca. 13.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche von der Poettinger Immobiliengruppe. Ziel ist es, das Objekt in den kommenden Monaten umfassend zu modernisieren sowie neu zu positionieren. Der Kauf wurde von Colliers International vermittelt. WÖHR + BAUER wurde von HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rechtlich beraten.
Mit der ganzheitlich ausgerichteten Aufwertung von Bestandsgebäuden leistet WÖHR + BAUER einen Beitrag zur effizienten und zeitgemäßen Nutzung von Bürogebäuden, die in die Jahre gekommen sind. Refurbishment gewinnt in Zeiten von Klimaschutz und Ressourcenknappheit immer mehr an Bedeutung. Dr. Tim Malonn, Leiter Bestand und Value-Add der WÖHR + BAUER, kündigt für die kommenden Jahre weitere Investitionen im Bereich Büroimmobilien an.
Der bei WÖHR + BAUER vor kurzem neu gegründete Geschäftsbereich Value-Add revitalisiert derzeit auch ein Projekt in Eschborn-Süd. Unter dem Motto “Mergenthaler Connects” werden dort über 20.000 Quadratmeter Bürofläche modernisiert. WÖHR+BAUER vermeldet den Abschluss eines weiteren langfristigen Mietvertrags mit der Innoplexus AG über 1.100 Quadratmeter. Beratend waren dabei CBRE für die Innoplexus AG und Knight Frank für WÖHR + BAUER tätig.