12/21/2020
Entwicklungen in Weilimdorf, Feuerbach und Innenstadt:

WÖHR + BAUER baut Engagement in Stuttgart aus

Stark im Süden: Das Immobilienunternehmen WÖHR + BAUER positioniert sich mit mehreren Projekten auf dem Stuttgarter Immobilienmarkt als engagierter Entwickler in der schwäbischen Metropole. Neben der Neuentwicklung und Repositionierung des Wissenscampus in Stuttgart-Weilimdorf, der in mehreren Bauabschnitten verwirklicht wird, verkündet das Unternehmen eine neue Entwicklung in der Stuttgarter Innenstadt sowie den Kauf einer Konversionsfläche im Stuttgarter Norden.


Mit ganzheitlichen Nutzungskonzepten und Immobilien, die den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Vordergrund stellen, hat sich das Unternehmen WÖHR + BAUER in München einen Namen gemacht. Mit mehreren Projekten gleichzeitig baut das inhabergeführte Unternehmen nun sein Engagement in Stuttgart aus.

Auch wenn auf das Richtfest für das W9 aufgrund der aktuellen Lage verzichtet wird, gibt es in Stuttgart-Weilimdorf Grund zum Feiern. In der Weissacher Straße 9 ist der Rohbau der modernen Büroimmobilie mit hohen Green-Building-Standards und besonderem Anspruch an qualitätsvolle Arbeitswelten wie geplant fertiggestellt. 

Auf rund 28.500 Quadratmetern Geschossfläche (BGF) wird sich der Mieter Vector Informatik der digitalen Zukunft der Automotive-Industrie widmen. Der Standort Weilimdorf wird damit weiter an Bedeutung gewinnen als Cluster für Zukunftstechnologie und Digitalisierung.

Das Team von WÖHR + BAUER freut sich über das termingerechte Vorankommen auf der Baustelle. Auch die transluzente Alu-Glas-Elementfassade ist bereits zu 90 Prozent fertiggestellt. “Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Dienstleistern für den reibungslosen Ablauf und das dynamische Voranschreiten. Unter herausfordernden Bedingungen der Pandemie waren die Kompetenzen unseres Teams besonders entscheidend: Präzise Planung und eine Kultur des Miteinanders sind fest in der Firmenkultur verankert”, erklärt Walter Heim, Projektmanager der WÖHR + BAUER GmbH. 

Die Fertigstellung des von wma Architekten konzipierten W9 ist für das dritte Quartal 2021 vorgesehen. Darüber hinaus ist ein weiterer Ausbau des Campus in Stuttgart-Weilimdorf in Planung, so Sebastian Gaiser, Director Facility Engineering von Vector Informatik. "Die Konzeption und Architektur des W9 unterstützt durch vielfältige Wegebeziehungen zufällige Begegnungen von Personen und fördert damit den Austausch", lobt Gaiser. "Für die Entwicklung unserer Produkte sind wir auf Innovationen angewiesen. Diese entstehen auch durch den informellen Austausch unserer Kolleginnen und Kollegen", betont der Experte von Vector Informatik.

Verantwortung übernehmen, Ressourcen schonen 

Zertifiziert mit Leed Gold wird im W9 besondere Nachhaltigkeit sowohl in der Bauweise als auch im Betrieb der Immobilie umgesetzt. Das W9 ist mit einer Bauteilaktivierung ausgestattet, die im Sommer zur Kühlung dient und im Winter beheizt. Die notwendige Energie liefert eine Wärmepumpe mit Eisspeicher. Durch die Anlage erzeugt das W9 ca. 85 Prozent der benötigten Wärme aus regenerativer Energie. Je nach Kühlbedarf für die Serverräume werden bis zu 50 Prozent der Kälteenergie regenerativ erzeugt. 

Der Norden Stuttgarts befindet sich seit einigen Jahren in einem von der Branche mit Spannung verfolgten Prozess der stetigen Revitalisierung und Erneuerung. “Führende IT-Unternehmen wie z.B. Vector Informatik bauen Ihren Firmensitz am Bürostandort Weilimdorf weiter aus, Neuansiedelungen von Firmen aus dem Bereich Elektronik, Engineering und Maschinenbau kommen hinzu. Es besteht eine rege Nachfrage nach modernen, gekühlten Büros in multifunktionalen Räumen. Die Gebäude müssen durch Nachhaltigkeitskonzepte und Green-Building-Standards überzeugen. Mitentscheidend sind Softfaktoren für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie Casino und Cafeteria zur Versorgung und eine hohe Aufenthaltsqualität und Nutzbarkeit großzügiger Freianlagen in den Pausen“, sagt Gerhard Feuchtgruber, Verantwortlicher für das Projekt bei WÖHR + BAUER. “Die Nähe zur Innenstadt und Autobahn, ein großzügiges Stellplatzangebot und die eigene S-Bahnstation sowie die beschlossene Verlängerung der U-19 machen Weilimdorf zu einem gefragten Bürostandort.”

Innovative Gewerbeflächen in Feuerbach 

Als weiterer Standort mit Entwicklungspotenzial gilt der innenstadtnahe Stadtteil Feuerbach. Experten der Branche sind sich einig, dass durch die Transformation vom Standort für Industrieproduktion hin zu einem Quartier für moderne Büro- und Gewerbebetriebe ein attraktiver Standort zur Entlastung des Stuttgarter Kessels für zukunftsorientierte Unternehmen entsteht. 

WÖHR + BAUER wird in Feuerbach im dritten Quartal 2021 die Realisierung eines Ensembles mit insgesamt rund 30.000 Quadratmetern Geschossgrundfläche auf den Weg bringen, um attraktive Flächen für moderne Produktionsbetriebe und IT-Unternehmen zu schaffen.

Attraktive Arbeitswelten im Herzen Stuttgarts 

Auch im Herzen Stuttgarts setzt WÖHR + BAUER Visionen für zukunftsfähige Arbeitswelten in die Tat um. Mit dem Ankauf einer Immobilie in der Hospitalstraße stellt WÖHR + BAUER seine Leidenschaft für das Besondere unter Beweis. In einem Neubau entstehen rund 4.000 Quadratmeter moderne Büros. Das Objekt ist mit seiner qualitätsvollen Fassade und dem belebten Erdgeschosszonen Teil einer Stadtreparatur. Fußgänger und Anwohner profitieren von einem geplanten autofreien Quartiersplatz, den die Stadtsanierung direkt vor dem Eingangsportal der Hospitalstraße beschlossen hat. 
 

das fertiggestellte Bürogebäude auf dem WissenscampusAreal mit GrünflächenStreetview des W9 in Weilimdorf